Chlorkautschuklack mittelblau

Chlorkautschuklack mittelblau
26,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Liter

  • 321230105
Farbiger, einkomponentiger Anstrich auf Chlorkautschukbasis. Gut chemikalienbeständiger,... mehr
Produktinformationen "Chlorkautschuklack mittelblau"

Farbiger, einkomponentiger Anstrich auf Chlorkautschukbasis.

Gut chemikalienbeständiger, wasserfester Unterwasseranstrich auf Beton in nichtgewerblichen Schwimmbecken und Brauchwasserbehältern, insbesondere bei Ozon haltigem oder gechlortem Wasser. Bei erhöhten Chlorkonzentrationen oder Ozonanteilen (siehe DIN 19643-2) besteht die Gefahr des Abkreidens/Verblassens. Im Bedarfsfall kann aus optischen Gründen ein Auffrischungsanstrich notwendig werden.

Achtung: Bei überdachten Bädern oder Hallenbädern können bei erhöhten Badtemperaturen Schwimmbadchemikalien anfallen und sich auf der Anstrichoberfläche als weißlicher Belag ablagern.
Eigenschaften:
Hohe Wasser- und Witterungsbeständigkeit. Der Anstrich bietet für Schimmel- und Pilzansatz bzw. Algenbewuchs keine feste Verbindung und ist deshalb leichter zu reinigen. Kalk- o.ä. Ablagerungen mit speziellen Reinigern entfernen.

Vorbehandlung und Anwendung:
Schmutz-, fett-, ölfrei, trocken, staubfrei, lockere und absandende Teile müssen entfernt werden (sandstrahlen). Abreißfestigkeit des Betons mindestens 1,5 N/mm².
Bei Unterwasserbelastung ist nach Sandstrahlen eine 2malige ganzflächige Spachtelung mit der unterwasserbeständigen Betonspachtelmasse Disbocret Mörtel 520 aufzubringen. Die Spachtelung muss mindestens 3 Tage mit Folien vor dem Austrocknen geschützt werden und beim Beschichten vollständig ausgehärtet und trocken sein. Ergiebigkeit ca. 8-10 m2/Liter
Vor Gebrauch gut aufrühren.

Beton:
3 x Agrosit SB bei Neubeschichtung;
1 - 2 x als Renovierungsanstrich.

Neubeschichtung:
1. Anstrich mit ca. 15 % Verdünnung 202 verdünnen.
Zügig streichen, nicht in praller Sonne oder bei zu hohen Temperaturen verarbeiten. Nicht unter +5°C und über 80 % relativer Luftfeuchtigkeit verarbeiten. Nicht spritzbar. Bei Rollenauftrag kann bei hellen Farbtönen ein 3. Anstrich notwendig sein, ferner kann es dabei bei steigenden Temperaturen oder Sonneneinstrahlung zu Blasenbildung kommen - Streichapplikation ist besser.

Renovierungsanstrich:
Max. 5 % Verdünnung 202 zur Konsistenzeinstellung.

Wartezeit:
1 - 2 Tage zwischen den Agrosit SB-Anstrichen.
Schlusstrockenzeit:
Bei Unterwasserbelastung 14 Tage bei guter Belüftung der Anstrichflächen und mindestens 15°C. Nach 2 - 3 Tagen vorsichtig begehbar.
Überarbeitbarkeit:
Alte Agrosit SB-Anstriche können nach gründlicher Reinigung, insbesondere restlose Entfernung der Kalkrückstände, problemlos überstrichen werden. Es handelt sich hier um eine dekorative Beschichtung. Deshalb reicht im Normalfall bei Erneuerungsanstrichen in Schwimmbecken ein einmaliger Anstrich. Bei höheren Schichtdicken kann man Lösemittelretention nicht ausschließen, wodurch ein Weißanlaufen der Beschichtung oder Blasenbildung verursacht wird (zB. wenn bei jährlicher Überarbeitung höhere Altanstrichschichten nicht entfernt werden).
Bei anderen Altanstrichen ist ein Versuchsanstrich notwendig.
Bei Rollapplikation kann es bei steigenden Temperaturen oder Sonneneinstrahlung zu Blasenbildung kommen - Streichapplikation ist besser.

Lagerung:
Gut verschlossen in Originalgebinden kühl und trocken 1 Jahr lagerfähig.


Produkt sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Gefahrenhinweise:
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise:
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
P241 Explosionsgeschützte elektrische Geräte/Lüftungsanlagen/Beleuchtungsanlagen verwenden.
P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten
Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser
spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett).
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

Signalwort: Achtung!

 Nach EG-Richtlinien GefStoffV. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen. 

entzuendbar  rufzeichen  atemwege_toedlich
Zuletzt angesehen